Prag

Eine Kulturmetropole
Kennen Sie Prag? Die Stadt, in der der Golem in die Welt kam und in der jüdisches Leben und Kultur noch heute erfahrbar ist? Die goldene Stadt, in dessen berühmtem Ständetheater 1787 Mozarts Don Giovanni uraufgeführt wurde und in der gut hundert Jahre später Dvorak erst bratschte, dann komponierte und schließlich am 1. Mai 1904 verstarb? Die Stadt der vielen Brücken über die Moldau, der Smetana mit seiner symphonischen Dichtung ein ewiges Denkmal setzte? Die Stadt, in der Kafka lebte und in einer Arbeiter-Unfall-Versicherung arbeitete, während er nebenher seine Werke verfasste, bevor er frühzeitig pensioniert viel zu jung verstarb? Die Stadt, in der die Architektur des Jugendstils durch Jan Kotera, Osvald Polívka, Antonín Balsanek und anderer der „hunderttürmigen Stadt“ noch etliche sehenswerte Spitzen hinzufügte und in der Alphonse Mucha seine berühmten Plakate zeichnete? Die Stadt des Prager Frühlings und Geburtsstadt des Schwarzen Theaters? Die Stadt, in der mit Vaclav Havel ein Schriftsteller als erster frei gewählter Präsident der Tschechoslowakei den Amtssitz im Hradschin bezog, um dann im berühmten Jazzclub Reduta zu Clintons Saxophon-Klängen den Takt zu schlagen? Wir bringen Sie hin, wir bringen Sie unter, wir führen Sie herum. Denn in Prag kann man mit jedem Besuch immer wieder neue Facetten einer faszinierenden Stadt entdecken und erleben.

Kultur-Reiseführer für Prag. Romantische Hotels und Pensionen, individuelle Stadtführungen, Ausflüge, Events und Programm für Oper und Konzert.